deutsch english

Aktuelles

Neues Mitglied bei ENASTE aus Brasilien

Das Instituto de Desenvolvimento Waldorf (www.idwaldorf.com.br) hat unlängst die akademische Anerkennung für seine Lehrerausbildung erlangt, und ist mittlerweile das neueste Mitglied von ENASTE geworden.  Es ist das dritte nicht-europäische Institut, das ENASTE beigetreten ist (nach The David Yellin Academic College of Education in Israel und Auckland University of Technology in New Zealand) und fördert dadurch die Entwicklung von ENASTE von einem europäischen in ein weltweites Netzwerk akademisch orienterter Waldorf-Lehrerausbildungen.  

eingetragen: 27.08.2017

Berufsbegleitender Masters Studiengang auf Englisch

Das Rudolf Steiner University College in Norwegen bietet einen neuen, dreijährigen berufsbegleitenden Master Studiengang in Waldorfpädagogik an. Der gesamte Unterricht wird auf Englisch gehalten, wobei schriftliche Aufgaben auf Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Deutsch oder Englisch abgegeben werden können. Für mehr Informationen: https://www.steinerhoyskolen.no/studietilbud/master/
 
eingetragen: 28.03.2017

"Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft" - Tagung in Alfter, Oktober 2016

Die Alanus Hochschule, der Bund der Freien Waldorfschulen und das Graduiertenkolleg Waldorfpädagogik laden zur Tagung „Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft – Standortbestimmung und Entwicklungsperspektiven“, die vom 20. – 22. Oktober 2016 in Alfter stattfinden wird, ein.  Die Tagung schließt das 2011 begonnene gleichnamige Forschungsprojekt ab und bietet  Gelegenheit, an der aktuellen Diskussion rund um die Waldorfpädagogk teilnehmen zu können. Am ersten Tagungstag wird das über 1200 Seiten starke „Handbuch Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft“ seitens des Beltz-Verlages präsentiert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: www.waldorfpaedagogik-erziehungswissenschaft.de

eingetragen: 14.03.2016

RoSE Sonderausgabe: ENASTE Congress 2015

Das Online-Journal "RoSE - Research on Steiner Education" hat eine Sonderausgabe herausgegeben, die dem ENASTE-Kongress, der im Mai 2015 in Wien stattgefunden hat, gewidmet ist.  Darin ist eine vielfältige Auswahl von Vorträgen und Referaten, die im Rahmen der Veranstaltung ("Transformation. Bildung in einer sich wandelnden Welt") gehalten worden sind, veröffentlicht. http://www.rosejourn.com/index.php/rose/issue/view/15.
eingetragen: 28.12.2015

Graduiertenkolleg Waldorfpädagogik - Stipendienausschreibung

Das Graduiertenkolleg Waldorfpädagogik an der Alanus Hochschule dient der Forschung, der Promovendenförderung und der akademischen Wissenschafts- und Nachwuchsförderung im Bereich der Waldorfpädagogik, welche im Kontext der Allgemeinen Erziehungswissenschaft und angrenzender Wissenschaftsgebiete diskursorientiert behandelt wird. Es bietet ein strukturiertes Qualifizierungsprogramm für Doktoranden in Form von Forschungskolloquien und Studienveranstaltungen sowie ein damit eng vernetztes kohärentes Forschungsprogramm.

Das Graduiertenkolleg liegt in der akademischen Verantwortung der Alanus Hochschule und kooperiert mit anderen Universitäten, national und international. Es werden Doktorandenstipendien nebst Sachmitteln für einen Zeitraum von 3 Jahren vergeben. Den Promovenden steht eine forschungsspezifische Infrastruktur zur Verfügung: Arbeitsplätze in den Räumen des Graduiertenkollegs und persönliche Betreuung, eine Bibliothek zu Waldorf- und Reformpädagogik, Erziehungswissenschaft und angrenzenden Fachgebieten, Datenbanken, eine Website als Forschungsforum, einschlägige Tagungen, Kolloquien und – gemäß dem individuellen Forschungsschwerpunkt - die Teilnahme an Kongressen. Die Effizienz des Graduiertenkollegs wird durch strukturierte Betreuungs- und Qualitätsmanagementkonzepte gewährleistet.

Stipendienausschreibung unter: www.alanus.edu/graduiertenkolleg

 

eingetragen: 15.10.2015